Skip to content

configuratorware Funktionen & Vorteile

Unsere Produktkonfigurator-Software bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Unternehmen, die kundenspezifische, personalisierte oder erklärungsbedürftige Produkte anbieten. Die Software ermöglicht es Kund*innen, ihre eigenen individuellen Produkte online zu gestalten und anzupassen.
+ 20% Warenkorbwerte
Ein Viertel weniger Retouren
+ 300% Sitzungsdauer
+ 30% Conversion Rate

Das sagt die Studie

"1 in 5 consumers who expressed an interest in personalised products or services are willing to pay a 20% premium."

The Deloitte Consumer Review Made-to-order: The rise of mass personalisation

Features & Vorteile auf einen Blick

Visualisierung in Echtzeit (3D oder 2D)

Der Konfigurator zeigt eine stets aktuelle Live-Vorschau des Produkts. Das vermeidet Missverständnisse und Fehler und erhöht die Identifikation mit dem Produkt. 

Nahtlose Systemintegration

configuratorware kann in eine Vielzahl von Systemen integriert werden, von Shops wie Shopware, Magento, Oxid, Spryker, WooCommerce über PIMs wie Akeneo, Pimcore oder Contenserv bis hin zu ERPs

Automatische Preiskalkulation

Preise werden dynamisch berechnet und ausgegeben. Auch komplexe und individuelle Berechnungen sind möglich. Keine Preise zeigen? Geht natürlich auch!

Speichern, Laden & Vorlagen

Konfigurationen können jederzeit gespeichert, geladen und geteilt werden. So können auch Vorlagen für Sales & Marketing einfach erstellt werden.

Intuitive & Interaktive Bedienung

Auch komplexe Produkte können intuitiv erfahren werden. Die Bedienung ist Usability-getestet und kann bei Bedarf individuell angepasst werden.

Regeln & Prüfungen

Technische und kaufmännische Regeln oder Bildmaterialien können automatisch geprüft werden. So sind nur sinnvolle Konfigurationen möglich. Das vermeidet Fehler und spart Geld.

Animationen und Umgebungen

Produkte können animiert und in Umgebungen dargestellt werden. Das erhöht die Identifikation und steigert die Sicherheit vor dem Kaufabschluss. 

Workflows & APIs

Bestehende Workflows im Sales Bereich können durch den Konfigurator massiv verkürzt und vereinfacht werden. Das spart wertvolle Zeit beim Personal.

ZIELGRUPPEN, DIE PROFITIEREN

  • Sales: Effizienzsteigerung
  • Marketing: Contentproduktion
  • Entwicklung: Variantengenerierung
  • Logistik: Retourenvermeidung
  • Management: Kostenreduktion

 

BEISPIELE

  • LIEBHERR: Kühlgeräte
  • Schöffel: Sportbekleidung
  • BRDS Teamtex: Workwear 
  • Spectral: Möbel
  • Losberger DeBoer: Hallen
  • Veka: Fenster
  • licht & harmonie: Türen
 

SCHNELLE FAKTEN

  • Höhere Warenkorbwerte
  • Geringere Fehlerquote & Retouren
  • Geringere Contentkosten
  • Einfache Internationalisierung
  • USP und Kundenbindung

 

ADRESSIERTE HERAUSFORDERUNGEN

  • Margendruck durch Vergleichbarkeit
  • Unstrukturierte Sales-Prozesse
  • Fachkräftemangel
  • Verteiltes Wissen
  • Retouren & mangelnde Kundenbindung

WICHTIGE VORTEILE IM DETAIL

1. Personalisierte Kundenerfahrung

Durch den Einsatz eines Produktkonfigurators können Kund*innen ihr gewünschtes Produkt nach ihren individuellen Vorlieben und Anforderungen gestalten. Sie können Optionen, Materialien und Funktionen auswählen und das Produkt genau nach ihren Wünschen anpassen. Dies führt zu einer persönlicheren Kundenerfahrung und erhöht die Kundenzufriedenheit. Die Identifikation mit dem Produkt steigt ebenso wie die Bereitschaft, Geld dafür auszugeben.

2. Effiziente Produktentwicklung

Produktkonfigurator-Software erleichtert die Produktentwicklung, indem sie den Prozess optimiert und beschleunigt. Unternehmen können mühelos neue Produktvarianten erstellen, indem sie vorhandene Module und Komponenten kombinieren. Dies führt zu einer verkürzten Markteinführungszeit und ermöglicht es Unternehmen, schneller auf die Bedürfnisse des Marktes zu reagieren.

3. Fehlervermeidung und weniger Rücksendungen

Durch die Nutzung eines Produktkonfigurators werden Fehler bei der Bestellung minimiert. Kunden können ihr Produkt in Echtzeit visualisieren und sehen, wie es sich mit ihren ausgewählten Optionen verändert. Dadurch werden Missverständnisse vermieden und die Wahrscheinlichkeit von fehlerhaften Bestellungen und Retouren verringert.

4. Kosteneinsparungen

Produktkonfigurator-Software kann auch zu erheblichen Kosteneinsparungen führen. Durch die Automatisierung des Bestellprozesses werden menschliche Fehler minimiert und die Effizienz gesteigert. Zudem können Unternehmen die Lagerhaltung optimieren, da sie nur die benötigten Komponenten und Materialien auf Lager haben, anstatt eine Vielzahl von vorgefertigten Produkten vorrätig zu halten.

5. Strukturierte Daten & Sortimentsgestaltung

Konfiguratoren helfen dabei, herauszufinden, welche Produktvarianten überhaupt nachgefragt sind. Diese können dann vorproduziert und irrelevante Varianten können vernachlässigt werden. Das spart Kosten und erhöht die Liefergeschwindigkeit. Da alle Daten strukturiert vorliegen, sind viel gezieltere Auswertungen als in klassischen Sales-Prozessen möglich.

6. Wettbewerbsvorteil

Die Implementierung eines Produktkonfigurators kann Unternehmen einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffen. Kunden schätzen die Möglichkeit, ihre Produkte individuell anzupassen, und sind eher bereit, bei einem Unternehmen einzukaufen, das ihnen diese Option bietet. Durch die Bereitstellung eines interaktiven und benutzerfreundlichen Konfigurationstools können Unternehmen ihr Kundenerlebnis verbessern und sich von Mitbewerbern abheben.

Mehr erfahren? Unverbindlich anfragen!